Julias Guesthouse

Your home in Iceland

Háifoss

| 1 Kommentar

Der Háifoss ist Islands zweithöchster Wasserfall. Im südwestlichen Hochland fällt der Fluss Fossá in 2 Fällen über eine 122m hohe steile Kante.

Von Julia’s Guesthouse sind der Háifoss und Gjáin (die Schlucht)  in ca einer Stunde zu erreichen.

 

Als Wandertip: Auto bei der Augrabungsstätte Stöng stehen lassen und in einer Tageswanderung die Schlucht Gjáin und den Háifoss erleben. Es gibt zwei Möglichkeiten: Eine ist der Weg dem Fluss entlang um dann den Háifoss von unten zu sehen oder am Bergrücken um dann diesen Ausblick geniessen zu können.

 

Gjáin

Aber man kann auch mit dem Auto bis nach Stöng, die Ausgrabungsstätte besichtigen und diese grüne liebliche Oase Gjáin bei einem Picknick auf sich wirken lassen und dann mit dem Auto entweder die Mountaintrackpiste direkt zum Parkplatz vom Wasserfall zu nehmen oder auf die Hauptstrasse Nr. 32 zurück um dann nordöstlich die Zufahrtstrasse zu nehmen die fast direkt zum Háifoss führt.

 

 

Ein Kommentar

  1. Liebe Julia und Team,

    wie sieht es bei Euch aus, wenn man ohne Auto ist? Ich habe leider den Führerschein nicht, aber es würde mich doch einmal gelüsten nach Island zu reisen. Wann ist die beste Zeit, mit möglichst viel Sonne? Sommer?
    Wie sind die Preise in Schweizer Franken?
    Ich freue mich auf Ihre Antwort und lasse Sabrina ganz herzlich grüssen Maja

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.